Vorübergehende Verzögerung der laufenden Baumaßnahmen

Leider ergeben sich in Folge der EU-weiten Lockdown-Regelungen aufgrund der
angespannten Corona-Situation, sowie der örtlich erschwerten Wetterbedingungen bis
voraussichtlich Mitte / Ende Februar 2021 erhebliche Beeinträchtigungen für die laufenden
Baumaßnahmen.
Zusätzlich zu den geltenden deutschen Regelungen haben einige EU-Mitgliedsstaaten
schärfere Quarantäneanordnungen für die Aus- und Wiedereinreise ausgesprochen,
wodurch unseren Subunternehmern viele Arbeitskräfte nicht wie gewohnt zur Verfügung
stehen.
Darüber hinaus erlauben in bestimmten Regionen und Höhenlagen aktuell Schnee und
Temperaturen unter dem Gefrierpunkt teilweise nur sehr bedingt bis gar nicht mit dem
Tiefbau weiter zu verfahren.
Wir hoffen schnellstmöglich alle Arbeiten wieder aufnehmen zu können, um die Anschlüsse
ohne weitere größere Verzögerungen fertigzustellen.

WEITERE INFORMATIONEN

Weitere Informationen und Details zum weiteren Ausbau finden Sie demnächst unter
www.goetel.de

BEI FRAGEN WENDEN SIE SICH BITTE AN

Christian Ruppelt
Leiter Marketing + PR
0551 384 88-425
c.ruppelt@goetel.de
20210108-verzoegerung-baumassnahmen

Schreiben Sie uns!